Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten
Dr. Astrid Schmidt ist neue Stellvertretende Ärztliche Direktorin

Dr. Astrid Schmidt ist neue Stellvertretende Ärztliche Direktorin

Pressemeldung, 15.06.2021

Hamm (lwl). Die neue Stellvertretende Ärztliche Direktorin der kinder- und jugendpsychiatrischen LWL-Universitätsklinik Hamm ist Dr. med. Astrid Schmidt. Sie löst damit den bisherigen Stellvertretenden Ärztlichen Direktor Dr. Frank Bergmann ab, der nach über 20 Jahren Tätigkeit in der Klinik Ende Juni in den Ruhestand gehen wird.

Die 58-Jährige Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie ist zur künftigen Stellvertreterin des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann bestellt worden.  Ab dem 1. Juli 2021 wird sie ihn in dieser neuen Funktion in klinischen und administrativen Aufgaben unterstützen und das Team der Betriebsleitung ergänzen. Seit 1999 arbeitet Fr. Dr. Schmidt als Ärztin in der Klinik und hat dort ihre Facharztausbildung absolviert. 2007 übernahm Frau Dr. Schmidt die Leitung der LWL-Institutsambulanz, seit 2009 ist sie zusätzlich Oberärztin der LWL-Tageskliniken in Hamm und Soest, über mehrere Jahre auch der LWL-Tageskliniken in Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh.

Frau Dr. Schmidt wird weiterhin die Leitung der Institutsambulanz in Hamm innehaben und einen besonderen Schwerpunkt auf die ambulante Diagnostik und Behandlung komplexer Störungsbilder wie Autismus-Spektrum-Störungen oder Entwicklungstraumatisierungen legen. Als Oberärztin der LWL-Tageskliniken in Soest und Hamm ist sie unter anderem verantwortlich für die Behandlung von Patienten mit psychosomatischen Schmerzstörungen in Kooperation mit der Klinik für Manuelle Therapie.